Vallur Fantasy Roleplay
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Nach unten
YeetYootKahoot
Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 26.04.20
Alter : 19
Profil des Benutzers ansehen

Die Nekropole von Al-Hakim Empty Die Nekropole von Al-Hakim

am Do Apr 30, 2020 11:30 am
Espen hatte nach all den Jahren endlich den entscheidenen Hinweis für den genauen Standort einer längst vergessenen Grabesstädte einer nur aus unvollständigen Überlieferungen bekannten Zivilisation in einem alten schon in sich zerfallendem Stück Pergament gefunden- diesem Vorhaben hatte er sein ganzes Leben gewidmet und wird alles in seiner Macht stehende tun, um das verloren geglaubte Wissen zurückzuerobern. Er siedelte sich in der Nähe an, war von nun an als Espen von Al-Hakim, der Stadt des Wissens, wie er zu sagen pflegte, bekannt, und machte sich bereit, in den tiefen der Wüste wie ein verrückt gewordener Zwerg, der seinen Berg verloren hatte, mit seiner Schaufel zu hantieren, um die Geheimnisse zu lüften, die unter all dem Sande vergraben liegen.

----------------------------------

Eventuell kann man sich schon denken, worauf ich hinaus möchte:
Mein Antrag wäre, in der Nähe meiner (dank des hohen Preises noch nicht offiziellen) Siedlung "Al-Hakim" als Bauvorhaben eine antike Nekropole zu erbauen. Diese würde ich selbstverständlich selbst (mit selbsterbeuteten Rohstoffen) errichten.
Eine Nekropole ist, wie der Name vermuten lässt, eine Stadt der Toten- in der Vorzeit und Antike wurden, um die Toten zu ehren, ganze Grabesstädte errichtet. Diese sind für uns heutzutage teilweise sogar die einzigen verbliebenen Hinweise auf vereinzelte Kulturen, die es tatsächlich gab.
Mein Plan wäre es also, über einen gewissen Zeitraum hinweg Hintergrundwissen über einen Teil der Geschichte Vallurs aufzudecken- was genau erfahren wird und ob es über Roleplay, Events oder andere Wege abläuft, würde ich selbstverständlich mit dem Serverteam in Rücksprache halten wollen.
Mein Gedanke war tatsächlich, dass diese Nekropole von Espen über einen längeren Zeitraum freigebuddelt wird, also fetzenweise neue Informationen bekannt gegeben werden könnten und so auch immer wieder Mini-Events wie das Entschlüsseln der antiken Schriften an alten Wänden ein Thema werden könnte.
Für diesen Fall hätte ich im Anhang sogar einen Teaser eines Prototypen einer eigenen Sprache beigelegt.
Selbstverständlich wäre es auch denkbar, dass irgendwann eine Art Nekromant auftaucht, den Ort für sich beansprucht und es an den Spielern in Quest-, Dungeon- oder Eventform liegt, diesen zu stoppen.
Hierbei wäre als Schlusswort anzumerken, dass ich nicht vor habe, meinem Charakter "Espen von Al-Hakim" oder der Siedlung "Al-Hakim" zu einem unfairen Vorteil zu verhelfen, da es mir lediglich um das Ausspielen meines Charakters und dem weiteren Worldbuilding des Servers geht.  

----------------------------------

"e-xun a-nyme a-opem y-xun u-o o-qram y-gabem a-o u-qram u-o y-qram"
Menschen wissen, dass Zusammenhalt und Handel gut sind, weil sie für Nahrung und Reichtum sorgen.

"y-xuham u-xuham y-o a-nyme y-o e-nyme y-o u-nyme u-o y-opem a-opem u-o u-opem o-o u-xuham y-numax o-o a-xun y-numax"
Das göttliche Wesen ist weder Mensch, Elfe oder Zwerg, aber es ist allwissend und verlangt sowohl Lebensopferungen als auch künstlerische Darbietungen(/Opferungen)

"u-gabem a-numax a-nyme"
Ork (Böser/Giftiger Wildtier-Mensch)


Als kleiner Vorgeschmack auf eine eventuelle Sprache, die es zu entziffern gelten könnte.

----------------------------------

Edit: Auf Größe und Zeitraum möchte ich mich noch nicht festlegen, da ich die finale Map abwarten möchte, bevor ich mit dem Projekt anfangen würde. Bezüglich der Größe wäre aber eventuell erwähnenswert, dass ich vor hätte, auch sehr viel unterirdisch zu arbeiten und so die Größe zumindest teilweise komprimiert werden könnte.
__Kikin
Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 16.04.20
Profil des Benutzers ansehen

Die Nekropole von Al-Hakim Empty Antwort: Nekropole

am Do Apr 30, 2020 12:15 pm
An sich ist dann eine super Idee Very Happy

Jedoch müsste hierzu erst die Siedlungsstufe 2 erreicht werden und der Pfad Religion oder wirtschaft gewählt werden. Damit könnte man dies als "Tempel "errichten. Mit dem Baumaßnahmen kannst du jedoch schon ab Siedlungsstufe 1 beginnen, solange die entgültige Eröffnung erst als Ortschaft geschieht. Bitte beachte auch, dass dieses Gebäude bei dem Mapwechsel weg ist - Entschädigungen für Siedlung in Form von Geld usw. wird natürlich gewährt
Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten